Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz

Deutschland Eishockey Cup 4-Nationen-Eishockey-Turnier

    11. November 2018
    Beginn 11:00 Uhr
    Einlass ab 09:30 Uhr

Tageskarten (gültig für den gesamten Spieltag):

PK 1: 54,00€ / Ermäßigt: 49,00€ / Kinder (6-14 Jahre):32,00€
PK 2: 46,00€ / Ermäßigt: 41,00€ / Kinder (6-14 Jahre):24,00€
PK 3: 21,00€ (Stehplatz) / Ermäßigt:19,00€ / Kinder (6-14 Jahre):11,00€

Direkt zur Online Buchung

Dauerkarten (gültig für das gesamte Turnier):

PK 1: 139,00€ / Ermäßigt:125,00€ / Kinder (6-14 Jahre):89,00€
PK 2: 109,00€ / Ermäßigt:95,00€ / Kinder (6-14 Jahre):59,00€
PK 3: 49,00€ (Stehplatz) / Ermäßigt:35,00€ / Kinder (6-14 Jahre):25,00€

Direkt zur Online Buchung

„Erleben Sie großen Sport in kleinem Kreis“
Sie möchten

Ihren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder Freunden ein

besonderes Highlight im "kleinen Kreis" bieten? Die Event-Loge bietet

Ihnen Raum für Ihren besonderen Anlass.


Leistungsübersicht:

  • Event-Loge für 10 bzw. 16 Personen inkl. Eintrittskarten
  • 3 bzw. 5 VIP-Parkplätze direkt am KoenigPALAST
  • Catering in der Loge inkl. Getränke (Alkoholfreie Getränke, Bier, Wein, Sekt, Kaffee)
  • Schneller und separater VIP-Eingang

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns: Tim Gohlke 02151 7810-111







* = Pflichtfelder

 

 

Begegnungen am 11.11.2018:

1.Spiel: 11:00 Uhr
Schweiz - Russland

2.Spiel: 14:30 Uhr
Deutschland - Slowakei

Deutschland Cup 2018: Neuer Rahmen für Traditionsturnier

Neuer Standort, neues Teilnehmerfeld, neuer Spielplan: Der Deutschland Cup 2018 wartet mit reichlich Neuerungen auf. Das traditionsreiche Turnier wird wie gewohnt mit vier Mannschaften stattfinden, doch werden die Spieltage nicht wie bisher Freitag, Samstag und Sonntag sein. Mit dem diesjährigen Deutschland Cup beginnt ein neues Format. Gespielt wird am Donnerstag, Samstag und Sonntag – vom 8. bis zum 11. November 2018. „Die Intensität der Spiele, das Tempo und die Anforderungen im internationalen Eishockey sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Mit dem neuen Modus bieten wir den Nationen damit die Möglichkeit, den internationalen Break im November noch effektiver zu nutzen. Diese Änderung wurde im Einklang mit den sportlichen Leitern der Teilnehmer-Nationen festgelegt“, so Stefan Schaidnagel (Sportdirektor DEB) zum neuen Modus.

Das Teilnehmerfeld setzt sich aus der Slowakei, Russland und der Schweiz zusammen. Die Slowakei nimmt zum zwanzigsten Mal am Deutschland Cup teil und ist sowohl auf als auch neben dem Eis ein faszinierendes Gäste-Team. In den letzten Jahren sorgten die mitgereisten slowakischen Fans für eine gute Stimmung. Russland, als Olympiasieger von PyeongChang sowie Gewinner des Deutschland Cups 2018 in Augsburg, gilt auch in diesem Jahr als echte Herausforderung. Und nach einem Jahr Pause kehren auch die Eidgenossen zurück zum Vier-Nationen-Turnier und bescheren damit allen Spielern und Fans die Neuauflage eines immer wieder hart umkämpften Klassikers. 

Deutschland Eishockey Cup